Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung des TuS Harenberg wurden 16 Mitglieder für jahrzehntelange Mitgliedschaft im Verein geehrt.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft, Rudi Riedel, Katrin Albrecht, Werner Isermann – Für 40 Jahre, Ilsemarie Mente, Dirk Deiters,
Daniela Miele, Stefanie Aschemann, Gernod Koch, Michaela Spohr, Christiane Johr, Ingrid Krempe, Elke Heuer
Für 50 Jahre, Dirk Scheele, Carsten Jung – Für 70 Jahre, Heinz Duda, Rudolf Zoller.
Der Rückblick auf das Jahr 2018 war geprägt durch die Straßenerneuerung und dem endlich abgeschlossenen Thema Mähen der Rasensportflächen. Der Ausblick auf dieses und das kommende Jahr ist das 800-jährige Jubiläum von Harenberg. Die Mitglieder wurden informiert über die anstehenden Festlichkeiten im Jahr 2020. Wirtschaftlich geht es dem TuS sehr gut. Nach dem Kassenbericht, den der 1. Vorsitzende Peter Gebertshan mangels eines Schatzmeisters vortrug, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.