Tischtennis: Grünkohlwanderung der Tischtennis-Sparte

Die Tischtennissparte des TuS Harenberg hat in diesem Jahr zum ersten Mal eine Grünkohlwanderung organisiert. Am 07.02.2015 trafen sich um 14 Uhr 12 aktive Tischtennisspieler, 3 Partner und Stanley auf dem Parkplatz der Hannoverschen Volksbank in Harenberg. Nachdem der erste Proviant verstaut war und sich alle mit einem ersten Grünkohlschnaps aufgewärmt hatten, ging es los in das 9 Kilometer entfernte Dedensen zum Grünkohlessen im „Lütjer Kreuger“. Der Weg führte uns über Seelze-Süd zur „Servicestation“ im Almhorster Wald. Hier erwartete uns Uta Herre mit einer deftigen Zwischenmahlzeit und heißen Getränken. Nach ca. 20 Minuten wanderten wir mitten durch den Wald weiter, bis wir um 17:40 an unserem Ziel in Dedensen ankamen. 3 weitere Partner kamen am Abend noch hinzu, sodass wir dann mit 18 Personen im „Lütjer Kreuger“ aßen und den Abend zusammen ausklingen ließen.

Das Organisations-Team ist sich sicher, dass diesen Event nicht einmalig war und bedankt sich bei allen Teilnehmer und dem „Lütjer Kreuger“ für das leckere Essen.

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Tischtennis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.