Freundschaftsspiel JSG Velber /Harenberg gegen JSG Dedensen/ Gümmer II am 26.3.22 in Velber

In der ersten Halbzeit haben sich beide Mannschaften erstmal abgetastet. Es wurden wenig Torschüsse zugelassen. Velber/ Harenberg hatte die größeren Spielanteile in der ersten Halbzeit.

In der Mitte der 2 . Halbzeit schoss Dawid Ptaszny von ca. 20m aufs Tor. Der Torhüter von Dedensen verschätzte sich, so dass der Ball unten rechts ins Tor ging. Die Führung ging aufgrund des Spielverlaufs in Ordnung. Dedensen machte nun mehr Druck und brachte die Abwehr von Velber Harenberg in Bedrängnis. Der erst 9-jährige Leandros Markakis machte auf der linken Abwehrseite ein gutes Spiel und konnte viele Zweikämpfe für sich entscheiden. 7 Minuten vor Schluss konnte Aaron Kupczak einen wichtigen Zweikampf in der eigenen Hälfte gewinnen und weiter zu Hannes Hille passen. Hannes lief nun alleine von rechts aufs Tor. Er wurde von einem Verteidiger nach außen gedrängt. Trotzdem gelang ihm aus spitzem Winkel ein Torschuss aus vollem Lauf. Der Ball schlug oben links ins Eck zum 2:0 Endstand ein.

Der erste Sieg des Jahres gegen Dedensen ging voll in Ordnung. Bereits am Montag ist das nächste Spiel gegen den Angstgegner Benthe, wo Velber Harenberg die letzten 2 Partien verloren hatte.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.